Teufel

austellung buch coorporate design (abcd)

Meta-Navigation

Teufel

malsyteufel/teufel_sw.jpg

Prof. Philipp Teufel

geboren in Altshausen, Studium der Visuellen Kommunikation an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd. Zahlreiche Ausstellungen und Museumsgestaltungen am Frankfurter Museumsufer von 1984 bis 1996.
1996 bis 2006 Partner von nowakteufelknyrim – Kommunikationsdesign und Ausstellungsarchitektur. Seit 1994 Professor für Kommunikationsdesign am Fachbereich Design der Fachhochschule Düsseldorf mit den Schwerpunkten Exhibition Design und medienspezifische Visualisierung. Veröffentlichungen und Beiträge zur Ausstellungsgestaltung und Museografie.

Veröffentlichungen (Auswahl)

Philipp Teufel, Uwe Reinhardt (Hrsg.); Neue Ausstellungsgestaltung 01. New Exhibition Design 01; avedition Ludwigsburg, 2008

Film Kunst Grafik. Das Buch zur neuen deutschen Filmgrafik der 60er Jahre; Darin „Filmkunstplakate Filmhefte als visuelle und verbale Wohltäter“; Deutsches Filmmuseum Frankfurt am Main, 2007

Victor Malsy, Philipp Teufel, Fjodor Gejko (Hrsg.); helmut schmid: gestaltung ist haltung, design is attitude; Birkhäuser, 2007

idea. international graphic art and typography, 322 2007.5; Darin: „The poetry of precision“; Seibundo Shinkosha Tokyo, 2007

D-SIGN. Fachhochschule Düsseldorf Fachbereich Design; Darin: „Kommunikation & Raum“ über Ausstellungsgestaltung und Lehre, 2004

Philipp Teufel, Ulrich Schwarz (Hrsg.); Museografie und Ausstellungsgestaltung; avedition Ludwigsburg, 2001

Philipp Teufel, Barbara Til; Reifeprüfung – Was macht ein Möbel zum Designklassiker?; Kunstmuseum Düsseldorf (museumkunstpalast), 2000

Philipp Teufel, Petra Knyrim, Stefan Nowak (Hrsg.); einszueins – Positionen zum Ausstellen; Modo Verlag Freiburg, 1999

Philipp Teufel, Ruedi Baur; Design ausstellen – Ausstellungsdesign; Lars Müller Publishers Baden, 1997

Vorträge (Auswahl)

„Fünf M – Dreidimensionale Kommunikation“; Symposium Planer gestalten die Welt; Peter Behrens School of Architecture Düsseldorf, 2007

„Architektur, Design und Kunst“; Auf der Suche nach dem idealen Museum; Evangelische Akademie Tutzing, 2006

„Kommunikation in der dritten Dimension“; University Guangzhou, China, 2005

„Museum und Ausstellung“; Deutsches Museum München, 2005

„Design ausstellen“; Insitut für Neue Technische Form Darmstadt, 1998


back to top